Kalium in Pintobohnen

Pinto Bohnen nicht oben die American Dietetic Association Liste der High-Kalium-Lebensmittel. Allerdings sind Pintobohnen und andere getrocknete Hülsenfrüchte noch wertvolle Kaliumquellen, sowie pflanzliches Protein und andere essentielle Mineralien wie Zink und Eisen. Der Kaliumgehalt in Pintobohnen kann je nach Herstellungsmethode variieren. Trockene Pintobohnen, die zu Hause zubereitet werden, enthalten mehr Kalium als die bequemere, konservierte Sorte.

Bedeutung

Mineralien wie Kalium sind einzigartige Nährstoffe, die nur in der Erde gefunden werden können, nach dem Linus Pauling Institut. Pflanzen absorbieren Mineralien aus dem Boden, während sie wachsen, und Mineralien werden an Sie weitergegeben, wenn Sie sie verbrauchen. Jedes Mineral dient einem bestimmten Zweck. Kalium hilft Ihren Nerven und Muskeln normal funktionieren, sagt die Merck Manuals Online Medical Library. Kalium, auch als Elektrolyt klassifiziert, hilft auch Ihrem Körper, die richtige Balance von Flüssigkeiten zu erhalten.

Eigenschaften

Trockene Lebensmittel wie Pintobohnen, sowie Limabohnen, Linsen und Nierenbohnen gehören sowohl der Fleisch- als auch der Bohnengruppe und der Gemüsegruppe auf der U.S. Department of Agriculture’s Food Pyramid. Die National Institutes of Health, oder NIH, zeigt, dass Kalium in allen Arten von Fleisch, Geflügel und Fisch, vor allem Lachs, Flunder, Kabeljau und Sardinen vorhanden ist. Pintobohnen sind eine ausgezeichnete Alternative für Vegetarier und Veganer, um ihre täglichen Kaliumbedürfnisse zu erfüllen. Pintobohnen sind auch hoch in Ballaststoffe und Folsäure, so dass sie ein Vermögenswert auf Ihrem Teller, auch wenn Sie ein Fleisch-Esser sind. Die USDA empfiehlt, dass Sie mehrere Portionen trockener Bohnen oder Erbsen pro Woche verbrauchen – mindestens 3 Tassen pro Woche in einer 2.000-Kalorien-Tages-Diät.

Kalium und mehr

Eine Tasse gekochte, ungesalzene Pintobohnen gibt Ihnen 746 mg Kalium oder 21 Prozent Ihres Daily Value oder DV, nach Self Nutrition Data. Die gleiche Menge an Dosen Pintobohnen enthält weniger Kalium, mit 583 mg oder 17 Prozent Ihres DV. Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie sich der Ernährungswert während des Kochens verringert, enthält eine Tasse rohe Pintobohnen eine erstaunliche 2.689 mg Kalium oder 77 Prozent Ihres DV. Eine Tasse gekochter, ungesalzene Pintos gibt Ihnen 20 Prozent oder mehr von Ihrem DV aus anderen essentiellen Mineralien, darunter Eisen, Magnesium, Phosphor und Mangan und mehr als 10 Prozent aus Zink, Kupfer und Selen. Allerdings sind Pintobohnen am reichsten in Folsäure, 1 Tasse enthält 294 mcg oder 74 Prozent deines DV.

Kaliumanforderungen

Ihr adäquates Einnahme-Level (AI) für Kalium basiert auf dem Food and Nutrition Board des Instituts für Medizin-Empfehlungen im Jahr 2004. Ihre Notwendigkeit für Kalium variiert je nach Alter und anderen Faktoren. Kinder zwischen dem Alter von einem und 13 erfordern überall zwischen 3.000 und 4.500 mg Kalium. Teens im Alter von 14 bis 18 und erwachsene Männer und Frauen, einschließlich derjenigen, die schwanger sind, brauchen 4.700 mg Kalium täglich. Krankenpflegefrauen brauchen 5,100 mg Kalium.

Alternativen

Wenn Pintobohnen nicht nach Ihren Wünschen sind, gibt es eine Anzahl von Kalium-reichen Speisen zur Auswahl. Lima Bohnen, eine weitere trockene Hülsenfrucht, ist eine noch bessere Quelle von Kalium. Eine Tasse gekochte ungesalzene Bohnen enthält 969 mg Kalium oder 28 Prozent deines DV. Andere Kalium-reiche Gemüse gehören Artischocken, Rüben, Rosenkohl, Schweizer Mangold, Collard Greens, Okra, Pastinaken, Kartoffeln, Süßkartoffeln, Spinat und Tomaten.