Nektarine Ernährung Informationen

Nektarinen sind eine süße Steinobst, die im Sommer am besten schmeckt. Sie sind leicht und saftig, aber auch sehr nahrhaft. Nektarinen sind niedrig in Kalorien und Fett, und voller Vitamine und Ballaststoffe sowie Antioxidantien. Nektarinen sind ein gutes Dessert für Leute, die Gewicht verlieren wollen, und sie sind ein guter Snack für jederzeit.

Kalorien

Eine mittelgroße Nektarine hat nur 62 Kalorien. Kleine Nektarinen haben etwa 50 Kalorien, und große können bis zu 80 Kalorien haben. Nektarinen können Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren, da sie Faser haben und füllen mit sehr wenigen Kalorien.

Eiweiß

Es gibt 1,51 g Protein in jedem durchschnittlichen Nektarin. Früchte haben in der Regel nicht viel Protein, so Nektarinen haben etwas mehr Protein als die meisten Früchte tun. Nektarinen haben kleine Mengen an einzelnen Aminosäuren, die, wenn sie mit anderen Aminosäuren gegessen werden, kombinieren, um vollständige Proteine ​​im Körper zu bilden.

Kohlenhydrate

Es gibt 14,98 g Kohlenhydrate im durchschnittlichen Nektarin. Einige dieser Kohlenhydrate liegen in Form von Saccharose (etwa 6,92 g), Glucose (2,23 g) und Fructose (1,95 g) vor.

Fett

Nektarinen haben etwa 0,45 g Fett. Mit weniger als einem halben Gramm Fett pro Portion sind Nektarinen eine hervorragende Ergänzung zu einer fettarmen Diät. Nach den National Institutes of Health, Nektarinen sind ein gutes Essen für Menschen mit hohem Cholesterin zu essen als Teil einer fettarmen und Low-Cholesterin-Diät.

Nektarinen sind eine große Quelle von Vitaminen und Mineralien, obwohl sie so niedrig in Kalorien sind. Nektarinen haben etwa 9 mg Kalzium, 285 mg Kalium und 13 mg Magnesium. Diese drei Mineralien arbeiten zusammen, um flüssiges Gleichgewicht und Knochengesundheit zu fördern. Nektarinen sind auch hoch in Vitamin C, mit 7,7 mg in jeder Portion. Vitamin C hilft, das Immunsystem zu stärken und hilft Ihnen, über Erkältungen schneller zu bekommen.

Vitamine und Mineralien