Ernährungsanalyse von gelben Schwanz Merlot Wein

Merlot bezieht sich auf eine bestimmte Art von roter Traube, ursprünglich aus der Region Bordeaux in Frankreich. In den USA finden sich in Kalifornien und Washington Merlot-Weinberge. Chile exportiert auch Merlotweine. Gelbschwanz begann mit der Produktion von Wein um 2000 und hat sich zu einem internationalen Erfolg entwickelt. Gelbschwanz, mit Sitz in Yenda, Australien, ist jetzt der führende Exporteur von Wein in die USA. Entsprechend der Seite des Weinliebhabers verlangen die USA keine Winzer, um Etiketten auf Flaschen oder Kartons einzuschließen, was die Analyse der einzelnen Weine schwierig macht. Allerdings sind einige Ernährungsfakten auf der Website von Yellowtail verfügbar.

Zutaten in einem Merlot

Rotwein wird aus fermentierten Trauben hergestellt. Nach der Seite des Weinliebhabers enthält die Traube selbst bereits Fruchtfleisch, Saft, Zucker, Säuren, Tannine und Mineralien. Der Winzer fügt manchmal kultivierte Hefe hinzu, die mit den natürlichen Zuckern in den Trauben wechselwirkt, um Kohlendioxid und Alkohol zu produzieren. Während des Alterungsprozesses wird der Wein gewöhnlich mehrmals von einem Behälter zum anderen transportiert, um Sedimente von unten zu entfernen. Schwefeldioxid wird auch während der Fermentation zugegeben, um das Wachstum der Hefe zu kontrollieren.

Kalorien

Nach Angaben von Yellowtail hat ein 150 ml Glas Rotwein 120 Kalorien. Die University of Iowa Healthcare Center empfiehlt, dass sitzende Frauen und ältere Erwachsene etwa 1.600 Kalorien täglich, Kinder, aktive Frauen und sitzende Männer, 2.200 Kalorien und aktive Männer und Frauen, sowie Teenager-Jungen, 2.800 Kalorien verbrauchen.

Kohlenhydrate

Ein 150 ml Glas Gelbschwanz-Rotwein enthält ca. 1,6 Kohlenhydrate. Nach Angaben der University of Iowa Healthcare Center, Kohlenhydrate enthalten 4 Kalorien pro Gramm. Kohlenhydrate sind eine gute Energiequelle für den Körper, da sie sehr verdaulich sind und schnell in den Blutkreislauf gelangen. Die University of Iowa Healthcare Center schlägt vor, Lebensmittel mit hohem Kohlenhydrat und fettarm zu behandeln, um viele Krankheiten zu verhindern.

Andere Ernährungsfakten

Während Yellowtail diese Information nicht präsentiert, erklärt die Wine Lover’s Page, dass ein typisches Glas Wein etwa 7 g Natrium und 0,28 g Protein enthält. Rotwein enthält kein Fett oder Cholesterin. Auf ihrer Website behauptet Yellowtail, dass alle ihre Weine glutenfrei sind. Alle roten Sorten von Gelbschwanz sind vegan.

Gesundheitliche Vorteile von Wein

Nach der Mayo-Klinik bietet Rotwein eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen. Vor allem Rotwein enthält Antioxidantien, die das Futter der Blutgefäße im Herzen schützen. Rotwein hat zwei Arten von Antioxidantien: Flavonoide und Nicht-Flavonoide. Flavonoide finden sich häufig in Säften, Tee und Kakao. Nicht-Flavonoide sind seltener und können zusätzliche Vorteile bieten, indem sie verhindern, dass Arterien verstopft werden. Weiterhin enthält Rotwein Resveratrol, von dem angenommen wird, dass er eine Beschädigung der Blutgefäße verhindert und Cholesterin reduziert. Die Mayo-Klinik empfiehlt, in Mäßigung für optimale gesundheitliche Vorteile zu trinken, das ist etwa zwei Gläser pro Tag für Männer und eine für Frauen.