Fettige Haut & große Poren

Fettige Haut und vergrößerte Poren sind zwei Hauterkrankungen, die oft Hand in Hand gehen. Diese Bedingungen können dazu führen, dass die Haut aufgrund der überschüssigen Ölproduktion fettig oder stumpf erscheint. Zu wissen, wie zu verhindern und zu behandeln diese Haut Bedingungen können Ihnen helfen, erhalten und halten klarer Haut.

Ursachen

Zwei unkontrollierbare Faktoren machen die meisten Ursachen großer Poren aus. Die erste ist die Genetik und die zweite ist das Alter. Wenn Sie altern, verliert die Haut die Elastizität, wodurch sich die Poren erweitern. Genetik kann auch Auswirkungen auf die Haut Öligkeit und schwankenden Hormonspiegel kann auch signalisieren, dass der Körper mehr Öl zu produzieren.

Falsche Vorstellungen

Es gibt viele Missverständnisse, die ölige Haut und vergrößerte Poren umgeben. Die erste ist, dass Diät sie verursacht. Diät hat wenig Einfluss auf Ihre Haut. Ein weiteres Missverständnis ist, dass die Verwendung von Produkten zur Senkung der Ölproduktion die Talg-Öl-Produktion erhöhen wird. Dies ist auch falsch, nach Dr. Audrey Kunin, ein Dermatologe schriftlich auf DERMA Doctor, eine Hautpflege Ressource Website.

Verhütung

Nach einem guten Hautpflege-Regime ist eine der besten präventiven Methoden, um fettige Haut und vergrößerte Poren zu minimieren, nach “The Doctors Book of Home Remedies für Frauen.” Waschen Sie das Gesicht zweimal pro Tag, um überschüssigen Schmutz und Öle aus den Poren zu entfernen Anwendung einer Hautcreme, die Alpha-Hydroxysäuren enthält, kann helfen, diese Bedingungen zu behandeln. Alpha-Hydroxy-Säuren fördern den Zellumsatz, der die Hautzellen daran hindern kann, die Poren zu verstopfen. Das Tragen von Sonnenschutzmitteln auf einer täglichen Basis kann auch dazu beitragen, Sonnenschäden zu vermeiden, die die Poren vergrößern können.

Lösung

Behandlungsoptionen für vergrößerte Poren und Hautöligkeit sind die Anwendung einer Haut-Grundierung oder Poren-Minimierung Lotion vor der Anwendung Make-up. Diese topischen Anwendungen fungieren als Kitt und werden über die Haut geglättet, um eine gleichmäßigere Oberfläche zu schaffen. Achten Sie darauf, die Primer Zeit vollständig zu trocknen, bevor Sie andere Hautpflege-Produkte, wie lose Pulver. Verwenden Sie nur nicht komedogene Produkte, um ein Verstopfen der Poren mit zusätzlichen Ölen zu vermeiden.

Warnung

Peeling oder Schrubben kräftig an der Haut, um Öl zu entfernen, kann tatsächlich einen negativen Effekt auf die Haut haben. Überschüssiges Schrubben kann die Haut reizen und kann dazu führen, dass die Haut überschüssige Öle produziert, um auf die Reizung zu reagieren. Wenn Sie Peeling die Haut, Peeling nicht mehr als ein bis zwei Mal pro Woche.