Läuft für Bodybuilder

Einer der dauerhaften Mythen der Fitness ist, dass man nicht Laufen und Bodybuilding mischen kann. Die Annahme, die diesem Mythos zugrunde liegt, ist, dass je mehr Sie laufen, desto schwieriger ist es, Bulk Muskelmasse hinzuzufügen, und ebenso, je mehr Masse Sie hinzufügen, desto schwieriger wird es zu laufen. Allerdings gibt es Arten von Laufen, die Körperbau ganz gut ergänzen und mit der Schneidphase sicher und effektiv unterstützen.

Um die Muskelmasse, die für den Körperbau notwendig ist, erfolgreich zu entwickeln, vermeiden Sie Langstrecken-Ausdauer. Explosive Laufen, wie Sprints und Shuttle-Läufe, rekrutieren schnell-zucken Muskeln im ganzen Körper, und die kurzen Ausbrüche der Aktivität nicht verbrennen Muskelmasse. In gewissem Sinne ist die Sprintarbeit eine Krafttraining. Es hilft Ihnen, Muskeln zu entwickeln, die normalerweise nicht während der traditionellen Gewichtheben-Übungen aktivieren. Es bietet auch effektive Herz-Kreislauf-Auswirkungen, die Verbesserung Ihrer Gesamtniveau der Fitness.

Während bestimmte Arten von Laufen, wie Sprints, können mit einem Gewicht-Training Zeitplan auf Körperbau ausgerichtet passen, sollte es eine ergänzende Übung – nicht der primäre Fokus. Ihr Training sollte sich auf den Aufbau von Muskelmasse konzentrieren und eine definierte Muskulatur im ganzen Körper entwickeln. Wenn Sie einen bestehenden Fahrplan haben und Sie wollen, um es hinzuzufügen, starten Sie langsam. Benutze einen deiner Ruhetage für deine ersten Sprint-Sessions. Wenn sich Ihr Körper anpasst, erhöhen Sie sich auf zwei Sprint-Sessions pro Woche.

Wenn Sie ein wettbewerbsfähiger Bodybuilder sind, kann Sprint Arbeit ein hilfreiches Werkzeug sein, um Ihnen während der Schneidphase Ihres Trainings zu helfen, wie Sie in der Nähe eines Wettbewerbs. Die Schneidephase konzentriert sich auf das Abbau von Körperfett, um eine erhöhte Definition der Muskeln zu erreichen. In den Wochen vor einer Konkurrenz, erhöhen Sie Ihre Sprint-Training auf drei Sessions pro Woche und reduzieren die Intensität Ihrer Hebeplan.

Wenn Sie hochintensives Sprinttraining in ein bereits intensives Krafttrainingsprogramm integrieren, führen Sie ein erhöhtes Verletzungsrisiko und den Beginn der Ermüdung durch Übertraining. Aus diesem Grund ist es entscheidend, Ihre Sprint-Trainingskomponente langsam und methodisch hinzuzufügen. Vermeiden Sie jegliche Sprintarbeit an Gewichtstrainingstagen, die die Regeneration des Muskelgewebes hemmen könnten. Während der Schneidphase sorgfältig überwachen Sie Ihre Kalorienzufuhr im Vergleich zu wie viele Kalorien Sie während Ihrer Sprint Arbeit aufwenden. Passen Sie die Kalorienaufnahme für Ihre Schnittdiät nach oben an, um den erhöhten Anforderungen der laufenden Komponente Ihres Regimes gerecht zu werden.

Wie man läuft

Arbeit in Gewichtheben

Laufen und Wettkampf

Mögliche Bedenken