Rda minimale tägliche anforderungen

Sobald festgestellt wird, dass ein Nährstoff für eine gute Gesundheit wichtig ist, schaffen die Food and Nutrition Board und das Institute of Medicine eine empfohlene Nahrungsergänzung nach Alter und Geschlecht. Die RDA-Anforderungen gelten als ausreichend für 98 Prozent aller gesunden Menschen. Weil die Anforderungen entworfen sind, um die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung zu decken, können Sie in der Lage sein, die Prozentsätze zu unterschätzen und erhalten immer alle Nährstoffe, die Sie benötigen.

Ein RDA ist sowohl für Proteine ​​als auch für Vitamine A, C, D, E, K, B-6 und B-12 eingestellt. Es ist auch für die B-Vitamine Thiamin, Riboflavin, Niacin und Folat und die Mineralien Kalzium, Kupfer, Phosphor, Magnesium, Molybiol, Eisen, Zink, Jod und Selen. Die RDAs variieren nicht nur nach Geschlecht und Alter, sondern auch für schwangere oder stillende Frauen.

Die RDA ist gezielt hoch gesetzt, um einen großen Prozentsatz der Bevölkerung zu decken und übersteigt in der Regel die Bedürfnisse von 97,5 Prozent des Alters und der Geschlechterkategorien, die es umfasst. Dietitianer Joanna Larsen erklärt, dass 67 Prozent eines bestimmten Nährstoffs in der Regel die durchschnittliche Person deckt, also ist dies die minimale Menge, die Sie von der RDA von jedem Nährstoff verbrauchen und wahrscheinlich gesund bleiben könnten. Wenn man die RDA-Mindestanforderungen überschreitet, ist es unwahrscheinlich, dass es Schaden zufügt, solange Sie unterhalb der festgelegten Obergrenzen bleiben.

Die RDA-Zahlen sind für gesunde Menschen etabliert. Diejenigen, die unterernährt sind, an gesundheitlichen Problemen leiden oder bestimmte Medikamente einnehmen, können das RDA nicht finden. Für gesunde Menschen geben die Empfehlungen nur eine Richtlinie, weil sie keine individuellen Variationen der Ernährungsbedürfnisse berücksichtigen können.

Die RDA ist eine durchschnittliche tägliche Einnahme. Der Versuch, den genauen Prozentsatz jedes Nährstoffs zu treffen, wie es jeden Tag empfohlen wird, ist fast unmöglich. Wenn Sie eine abwechslungsreiche Diät verbrauchen, die Lebensmittel aus allen wichtigen Lebensmittelgruppen enthält – Obst, Gemüse, Getreide, Proteine, Milchprodukte und Öle – sollten Sie die RDA-Anforderungen erfüllen.

Verwechseln Sie die RDA nicht mit den geschätzten durchschnittlichen Anforderungen, die die Mengen eines Nährstoffs sind, die für die Hälfte der Bevölkerung ausreichend erscheinen. Auch wissen, gibt es eine “adäquate Aufnahme” für Nährstoffe gesetzt, für die keine geschätzte durchschnittliche Anforderung, und damit keine RDA, wurde festgestellt. Die durchschnittliche Aufnahme wird mit wissenschaftlichem Urteil statt Beweis, basierend auf der durchschnittlichen Menge an Nährstoffen, die eine Gruppe von gesunden Menschen verbraucht.

RDA Grundlagen

Wie benutzt man die RDA

Einschränkungen der RDA

Nur ein Durchschnitt

Alle diese Akronyme