Geschwollene Lippen als allergische Reaktion auf Erdnussbutter

Nuss-Allergien gehören zu den häufigsten Nahrungsmittelallergien, und Erdnussallergien können besonders gefährlich sein. Ein Symptom einer potenziell lebensbedrohlichen allergischen Reaktion ist die Schwellung von Mund, Lippen und Zunge. Wenn dies geschieht mit Ihnen oder jemand, den Sie sind nach dem Essen Erdnussbutter oder andere Lebensmittel, rufen Sie 911 oder besuchen Sie die Notaufnahme sofort.

Erdnuss-Allergien

Ihr Körper kann auf Erdnüsse oder Erdnussbutter reagieren, auch wenn Sie diese Lebensmittel seit Jahren ohne Probleme gegessen haben. Niemand weiß, warum manche Menschen Allergien auf Erdnüsse entwickeln, aber sobald sie auftreten, sind sie normalerweise mit dir für das Leben. Während einige Kinder aus Allergien auf Nahrungsmittel wie Weizen und Milch wachsen, gehen die meisten Erdnussallergien nicht weg. Sie können Reaktionen haben, nur wenn Sie Erdnüsse oder Erdnussbutter essen, aber Sie können auch reagieren, wenn jemand anderes Erdnussbutter in Ihrer Nähe isst und Sie einige der Erdnussproteine ​​einatmen.

Reaktionen

Erdnussallergie-Reaktionen können mild oder schwerwiegend sein. Milde Reaktionen sind Hautausschläge, Nesselsucht, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und eine laufende oder verstopfte Nase. Moderate Reaktionen können einige Gesichtsschwellung, Benommenheit und Husten oder Keuchen. Wenn Sie eine mäßige Reaktion nach der Einnahme von Erdnussbutter haben, suchen Sie sofort medizinische Versorgung, da es zu einer schwereren Reaktion mit dem anaphylaktischen Schock führen könnte. Sie können eine milde Reaktion haben, wenn Sie das erste Mal einem Allergen ausgesetzt sind – aber Sie können beim nächsten Mal eine schwere Reaktion erfahren.

Anaphylaktischer Schock

In schweren Fällen kann eine Erdnussallergie einen anaphylaktischen Schock verursachen, was einen medizinischen Notfall mit sich bringt. Wenn dein Körper auf das Allergen reagiert, kannst du Schwellungen von Mund und Hals erfahren, du kannst es schwer zu atmen und dein Blutdruck kann fallen und verursacht Ohnmacht. Wenn Sie diese Art von Reaktion gehabt haben oder Ihr Arzt denkt, dass dies Ihnen passieren kann, wird er einen Epinephrin Autoinjektor verschreiben, eine Injektion von Epinephrin im Notfall zu verwenden. Ihr Arzt wird erklären, wie und wann diese Behandlung zu verwenden, und was die nächste Vorgehensweise sollte sein, wenn Sie anaphylaktischen Schock erleben.

Vermeidung von Problemen

Wenn Sie wissen, dass Sie allergisch auf Erdnüsse sind, ist der beste Weg, um eine schwere Reaktion zu vermeiden ist bewusst sein, was Sie essen. Lesen Sie Etiketten sorgfältig, um sicherzustellen, dass Lebensmittel, die Sie essen, keine Erdnüsse enthalten. Achten Sie auch darauf, ob Ihr Essen auf Maschinen oder in einer Anlage vorbereitet ist, die auch Erdnussprodukte verarbeitet, finden Sie diese Informationen unter der Zutatenliste. Sehen Sie eine Allergie für weitere Informationen über die Vermeidung von Erdnüssen in Ihrem täglichen Leben, wenn Sie anfällig für eine schwere allergische Reaktion sind.