Öl von Oregano für Pilzinfektion

Oregano ätherisches Öl, auch bekannt als Öl von Oregano, wird aus den Blättern der Oregano-Pflanze dampfdestilliert. Die erdige, aromatische Flüssigkeit enthält die hochkonzentrierten Eigenschaften des Oregano-Krauts. Öl von Oregano wird verwendet, um nicht italienische Küche zu schmecken, sondern eher als Antimykotikum, antibakterielles, antiparasitisches Mittel gegen alles von Salmonellen an der Küchentheke an Läuse auf der Kopfhaut. Öl von Oregano kann sich als wirksam für die Behandlung von Pilzinfektionen, aber immer mit Ihrem Arzt vor der Verwendung zu überprüfen.

Arten von Pilzinfektionen

Pilzinfektionen sind unansehnlich und verursachen oft Unannehmlichkeiten, aber sie bedrohen selten Ihre Gesundheit ernsthaft. Der Fuß des Athleten erscheint nicht nur zwischen den Zehen, sondern auch manchmal auf anderen Bereichen der Füße. Eine separate Art von Infektion, auch Pilz in der Natur, verursacht Zehennagel oder Fingernagel Verfärbung, Sprödigkeit und Trennung vom Nagelbett. Der berüchtigte Jock Juckreiz leidet die Leistengegend oder die Spitzen der Oberschenkel. Die Art der Pilzinfektion bekannt als Candida präsentiert sich als Windel Hautausschlag oder Drossel in Babys und Hefe-Infektionen bei jugendlich und erwachsenen Frauen. Ringworm ist eine Art Hautausschlag, der eine Pilzinfektion ist. Abgesehen von deinen Gliedern und Torso kann diese Art von Pilz auch auf der Kopfhaut oder den Nägeln erscheinen.

Öl von Oregano

Aromatherapeut Jeanne Rose stellt fest, dass erfahrene Heiler interne Medikamente mit Öl von Oregano für Grippe, bakterielle Infektionen und schwere Menstruation vorbereiten. Häufiger wird Öl von Oregano nach außen angewendet, immer in stark verdünnter Form, um die Haut zu reizen. Rose empfiehlt seine aktuelle Anwendung für eine Reihe von Pilzinfektionen, sowie für Kopfläuse, Krätze und sogar Cellulite, und als Inhalant für Bronchitis und andere Atemwegserkrankungen. Nach Drugs.com enthält Oreganoöl 71 Prozent der antiseptischen Verbindungen, die als Phenole bekannt sind, einschließlich Thymol und Carvacrol.

Interne Benutzung

Laut New York University Langone Medical Center, Öl von Oregano-Einsatz erlebt eine Spitze in den 1990er Jahren, als Befürworter für eine Theorie über Candida Oregano Öl als Heilmittel vorgeschlagen. Die Theorie über Hefe-Infektionen setzt, dass Candida nicht nur Menschen durch äußere Juckreiz und Reizung betrifft, sondern auch intern existiert. Interne Hefe-Infektionen verursachen allergische, aber bisher unerklärliche Reaktionen wie Kopfschmerzen und Müdigkeit, nach der Theorie. Hefe-Infektionen werden manchmal als die primäre Ursache für andere Krankheiten, von Asthma zu Arthritis, Notizen der medizinischen Zentrum vorgeschlagen. Weil Öl von Oregano bereits ein bekanntes Antipilzmittel war, wurden Produkte, die das ätherische Öl enthielten, für den internen Gebrauch vermehrt. Aber NYU Langone Medical Center warnt, dass keine seriöse Forschung derzeit existiert zu zeigen, dass Öl von Oregano, oder andere bekannte natürliche Antimykotika, können diese Krankheiten zu behandeln.

Externer Gebrauch

Weil Oreganoöl mit der Förderung der Menstruation verbunden ist, sollten schwangere Frauen vermeiden, Öl von Oregano in irgendeiner Form, Notizen Aromatherapie Autor Roberta Wilson. Um externe Pilzinfektionen zu behandeln, schlägt Wilson vor, eine Formel von 1 Tropfen Öl von Oregano zu 1 Unze Trägeröl wie Olivenöl oder Süßmandelöl zu verwenden. Tragen Sie die Formel auf Nägel, Kopfhaut, Haut oder wo immer die Pilzinfektion erscheint. Weil das Öl so stark ist, fragen Sie Ihren Arzt vor der Verwendung von Öl von Oregano auf der Haut, vor allem in der Nähe der Genitalbereich für solche Probleme wie Jock Juckreiz, Hefe-Infektionen oder Windel Hautausschlag.