Einfache Olivenöl-Nudelsoße

Halten Sie Ihre Zutatenliste einfach ist oft die effektivste Weg, um ein Gericht vorzubereiten, und Pasta Saucen sind keine Ausnahme. Eine einfache Sauce hebt nur ein oder zwei verschiedene Aromen hervor, so dass Sie die Textur der Pasta genießen können. Während grundlegende Tomatensauce ist eine klassische Wahl, Saucen mit Olivenöl als primäre Zutat auch für eine einfache Vorbereitung und verschiedene Aromen.

Obwohl die Sauce ein unverzichtbarer Teil des Tellers ist, ist die Auswahl der richtigen Pasta auch wichtig. Basic Spaghetti oder Spaghettini steht gut zu einer Olivenöl Sauce in Form und Textur. Frische Nudeln können zu viel vom Öl absorbieren. Beim Kochen Ihre Spaghetti Pasta, verwenden Sie mindestens 4 qts. Von Wasser für jedes Pfund Nudeln so wird es nicht verklumpen zusammen. Füge 1 EL hinzu. Von Salz auf das Wasser, bevor Sie die Nudeln hinzufügen, und kochen Sie es zu einer etwas festen, aber flexiblen Bühne oder etwa acht bis 10 Minuten. Die Spaghetti in einem Sieb abtropfen lassen und nicht brechen, bevor du sie kochst.

Wenn das Olivenöl spielt eine solche Hauptrolle in der Schale, verwenden Sie ein extra-natives Olivenöl. Extra-Jungfrau bedeutet, dass es aus dem ersten Pressen der Oliven kommt und kalt gepresst wird, so dass keine Hitze oder Chemikalien verwendet werden. Extra-natives Olivenöl ist eher duftend und würzig als Öl, das aus nachfolgenden Pressungen kommt.

Um ein einfaches Olivenöl Pasta Gericht zu bauen, bekommen Sie Ihre Pasta kochen und Hitze über 1/2 Tasse Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie ein paar Nelken aus gehacktem Knoblauch zum Öl hinzu, um Ihrem Geschmack zu entsprechen, und kochen Sie es, bis es eine blasse goldene Farbe dreht. Entfernen Sie die Pfanne von der Hitze und fügen Sie eine Handvoll gehackte Petersilie hinzu. Fügen Sie Ihre entwässerten Spaghetti-Nudeln in die Pfanne und mischen Sie alles zusammen, bevor Sie servieren.

Erwägen Sie, einige ergänzende Zutaten der Sauce hinzuzufügen, wenn Sie den Geschmack ein wenig beleben möchten. Geriebener Parmesan-Käse fügt einen deutlichen Geschmack und cremige Textur hinzu, wenn er durch die heißen Nudeln gemischt wird. Spritzen einige Chili-Flocken durch das Gericht fügt etwas Gewürz. Sie können auch sautierte Garnelen oder gewürfeltes Huhn hinzufügen, um das Gericht erheblicher zu machen. Denken Sie daran, dass eine Olivenöl-basierte Sauce in Kalorien höher sein wird als eine Tomaten-basierte Sauce.

Pasta

Das Olivenöl

Etwas zusammensetzen

Ergänzungen